Archiv für Reisen

Mallorca: Mohnblüte

MohnMohn hat für viele Fotografen einen besonderen Reiz: Das kräftige Rot bildet farblich einen intensiven Kontrast zu den braun-gelben oder grünen Getreidefeldern und dem Blau des mediterranen Himmels. Die Mohnblüte beginnt auf Mallorca bereits im April. Weiterlesen

Mallorca: Cap de Formentor

Cap de FormentorAbseits des touristischen Rummels im Süden ist Mallorca eine bezaubernde Insel im Mittelmeer, die nicht nur für Wanderfreunde, sondern auch für Fotografen zahlreiche Hightlights bereit hält. Eines dieser besonderen Orte ist Cap de Formentor im Nordosten der Insel. Der Ausblick vom Mirador de la Nao (Mirador des Colomer) auf die weit ins Meer ragende Halbinsel Weiterlesen

Märchenhafte Winterstimmung an der Argen

Winterlandschaft an der Oberen Argen bei IsnyAuf dem Weg vom Bodensee durch das bayerische Allgäu Richtung Osten nach Füssen schlängelt sich durch ein weitläufiges Tal die Obere Argen. Bei den heute herrschenden Lufttemperaturen um minus 6 Grad Celsius legen sich durch den aufsteigenden Wasserdampf feine Eiskristalle über die den Fluss säumenden Bäume und Sträucher. Weiterlesen

Neuschwanstein im Winter

Blick von der Marienbrücke auf Schloss NeuschwansteinDie Wettervorhersage kündigte eine kurze Verschnaufpause des winterlichen Wetters an. Ein Zwischenhoch versprach für heute in Süddeutschland bis in die späten Nachmittagsstunden Sonne pur. Heute steht für mich daher nach über 40 Jahren das erste Mal das Schloss Neuschwanstein bei Füssen auf dem fotografischen Programm. Weiterlesen

Rastenbachklamm

Kalterer SeeOberhalb vom Kalterer See, der südlich von Bozen in Südtirol liegt, befindet sich ein kleines Juwel, die Rastenbachklamm. Dieses Naturschutzgebiet kann entweder vom Kalterer See ausgehend bergauf erwandert werden oder – wie wir es gerne machen – von Altenburg bergab, um als krönenden Abschluss ein Tretboot am Kalterer See zu mieten und so das erfrischende Nass zu genießen. Weiterlesen

Wasserfall an der Merse

dsc_0678Bei Jugendlichen aus der Umgebung von Chiusdino, das südwestlich von Siena in der Toskana liegt, ist der immer noch als Geheimtipp geltende Wasserfall an dem Fluss Merse sehr beliebt. Weiterlesen

Podere di Santa Maria, Chiusdino (Toskana)

Podere di Santa MariaEtwa 50 Kilometer südwestlich von Siena befindet sich die Gemeinde Chiusdino, ein typisches toskanisches Dorf, das idyllisch auf einem Hügel mit weitem Blick über dem Merse-Tal (Val di Merse) liegt. Das Dorf ist geprägt durch schale Gassen, die nur zu Fuß erkundet werden können. Verlässt man Chiusdino Richtung Süden kommt man wenige Kilometer nach Ciciano, Weiterlesen

Waldbrand in der Toskana

Hubschrauber erkunden das AusmaßSüdeuropa wurde im Sommer 2012 von einer Dürre- und Hitzeperiode heimgesucht. Seit Juni hat es südlich von Siena nicht mehr geregnet. Zwangsläufig stieg die Gefahr von Waldbränden in ganz Mittel- und Süditalien. Weiterlesen

Little Wild Horse Canyon, UT

Little White Horse CanyonGoblin Valley State Park, UT (08/25/2011, 10:00 Uhr): Wird es regnen oder hält das Wetter noch solange, bis wir den Goblin Valley State Park besucht und den Little Wild Horse Canyon erwandert haben? Der Aushang am Visitor Center zum Goblin Park kündigte eine Regenwahrscheinlichkeit von über 80 % für den Nachmittag an. Damit stieg auch die Gefahr, im Little White Horse Canyon von einer Flash Flood (Sturzflut) überrascht zu werden. Weiterlesen

Denver – Las Vegas in 14 Tagen

USA (August 2011): Unsere diesjährige USA-Reise stand im Zeichen der nordamerikanischen Ureinwohner und den Nationalparks des Südwestens. Vom 19. August bis zum 3. September 2011 haben wir neben den bekannten Naturparks, wie den Bryce Canyon und den Grand Canyon, auch weniger bekannte, aber nicht minder beeindruckende Parks besucht, darunter auch das erst seit 1996 als Schutzgebiet ausgewiesene Grand Staircase Escalante National Monument (GSENM). Da wir diese wunderbare Landschaft nicht nur aus dem Auto erleben wollten, haben wir zu den Wanderstiefeln gegriffen und zu Fuß die Ruhe und Wildnis genossen. Weiterlesen